PATARA - KIRCA TRAVEL & MEHMET APARTS - GERMAN


Direkt zum Seiteninhalt

PATARA - KIRCA TRAVEL & MEHMET APARTS - GERMAN - St.Nicholas Geschichte

Über Patara

Der Heilige Nikolaos
Ca. 300 n. Chr., während einer blühenden Epoche, bekam ein wohlhabender Kaufmann aus Patara einen Sohn und nannte ihn Nikolaos.Viele Jahre später, nach dem Tod seines Vaters, erbte er ein großes Anwesen und beschloss dies zu benutzen, um den Armen zu helfen. Ungefähr zur selben Zeit fiel ein sehr wohlhabender Mann aus Patara in Armut, so dass er selbst die Mitgift für seine Töchter nicht aufbringen konnte. Er war so verzweifelt, dass er sogar daran dachte, seine Töchter zu verkaufen. Nikolaos entschied sich ihm zu helfen – heimlich betrat er dessen Haus um anonym zu bleiben, und die Ehre der Familie nicht zu verletzen. Während sie schliefen, kroch er durch ein offenes Fenster und ließ einen Sack voller Gold dort, mit dem man die Mitgift der Tochter bezahlen konnte.Später half er den beiden jüngeren Töchtern auf dieselbe Art und Weise. Als jedoch die Fenster verschlossen waren, warf er die kleinen Geldsäckchen durch den Kamin. Diese landeten in den Schuhen, die dort zum Trocknen aufgehängt wurden. Dies ist eine der vielen Geschichten, der Legende des heiligen Nikolaos, der Geschenke an die Kinder verteilt.Heutzutage erwarten Kinder in Nordeuropa am 6. Dezember einen Besuch des heiligen Nikolaos, der Geschenke in die Schuhe steckt. In der Kirche des Hl. Nikolaos in Myra (Türkei) gibt es jedes Jahr am 6. Dezember eine Kirchenzeremonie zu Ehren des Nikolaos.


VollbildZurückPlayWeiter

Home Page | Über Patara | Mehmet Aparts | Special Packages | Patara Canoeing | Lykischen wandern - Trekking | Ausflüge | Autovermietung Wege Nach | Reservierungs | Contact Us | About Us | Property Centre | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü